Die herzhaften Energiespender


Die Luft im Dörrlokal Bächli verströmt einen verlockend süssen Duft, wenn die Früchte im Ofen zum Trocknen liegen.
Und dort verweilen sie ganz schön lange. Doch die Geduld zahlt sich in der Qualität aus.


Susanne Kast

Vernarrt in die süssen Früchte

«Dörren ist eine der ältesten Konservierungsarten. Schon im Mittelalter wurden die Äpfel- und Birnenringe in trockenen, warmen Räumen an Schnüren aufgehängt. Auch bei mir wecken sie Kindheitserinnerungen. 

SUSANNE KAST
Vereinspräsidentin
Damals, als wir heimlich in den Estrich hoch kletterten und aus der Holztruhe die Apfelschnitze stibitzten. Auch heute greife ich noch mit Vorliebe auf die gedörrten Früchte zurück. Weil sie nahrhaft, gesund und süss sind.»

Susanne Kast

Vernarrt in die süssen Früchte

«Dörren ist eine der ältesten Konservierungsarten. Schon im Mittelalter wurden die Äpfel- und Birnenringe in trockenen, warmen Räumen an Schnüren aufgehängt. Auch bei mir wecken sie Kindheitserinnerungen. Damals, als wir heimlich in den Estrich hoch kletterten und aus der Holztruhe die Apfelschnitze stibitzten. Auch heute greife ich noch mit Vorliebe auf die gedörrten Früchte zurück. Weil sie nahrhaft, gesund und süss sind.»

SUSANNE KAST
Vereinspräsidentin

Kontakt Verein

Dörrverein Teufen und Umgebung
Hechtstrasse 6a
9053 Teufen AR

Sandra Gérard
Telefon 079 742 33 53
admin@dörrverein-teufen.ch

Kontakt Verkauf

Dörranlage und Verkauf
Bächli 197
9053 Teufen AR
Di 14:00 - 18:00 oder n.V.
Thomas Fürer
Telefon 079 814 88 56
verkauf@dörrverein-teufen.ch

Kontoverbindung

Dörrverein Teufen und Umgebung
Postcheck-Konto
IBAN CH35 0900 0000 8522 8982 2

Kaspar Sturzenegger
Telefon 071 333 12 09
buchhaltung@dörrverein-teufen.ch

Copyright 2017. Dörrverein Teufen und Umgebung. Design by Qbig24